top of page

Mi., 10. Apr.

|

Les Longs-Prés 2, 1580 Avenches

Das Schweizerische Nationalgestüt, Hauptstadt des Pferdes

Als Kompetenzzentrum des Bundes für die Zucht und Haltung von Pferden und Equiden wimmelt es im Schweizerischen Nationalgestüt Agroscope Suisse von Aktivitäten und Know-how in zahlreichen Bereichen und Berufen.

Das Schweizerische Nationalgestüt, Hauptstadt des Pferdes
Das Schweizerische Nationalgestüt, Hauptstadt des Pferdes

Zeit & Ort

2 weitere Termine

10. Apr. 2024, 13:30 – 15:00

Les Longs-Prés 2, 1580 Avenches

Über die Veranstaltung

Kennen Sie die Rasse Freiberge? Wie fressen Pferde? Haben Sie schon einmal vom Beruf des Stellmachers gehört?

Unser Guide führt Sie mitten in die Aktivitäten des Schweizerischen Nationalgestüts Agroscope und stellt Ihnen seine verschiedenen Aufgaben sowie seine zahlreichen Bewohner vor. Das seit 1899 in Avenches ansässige Schweizerische Nationalgestüt Agroskop ist ein Ausbildungszentrum für Pferdeberufe sowie ein Hengstdepot für die Freibergrasse. Seine Bewohner sind zahlreich und überraschend! Neben anderen Hengsten und Stuten gibt es den Esel Balou sowie die grösste Weissstorchkolonie der Westschweiz.

Tour auf Französisch und Deutsch

Anmeldung erforderlich online oder unterAvenches Tourismus

Dauer des Besuchs: 1h30 unter der Woche / 1h am WochenendePro Person: CHF 15.- für 1h30 (Besuch an Wochentagen) und CHF 10.- für 1h (Besuch am Wochenende)

Kostenlos für Kinder bis 12 Jahre

Für diese Tour ist eine Mindestteilnehmerzahl erforderlich

Anmeldeschluss 72 Stunden vor dem Besuch

Treffen Sie sich vor dem 2. weissen Tor unter dem Schild „Agroscope“.

Führungen auf Französisch und Deutsch:

Mittwoch, 10. April 2024, von 13:30 bis 15:00 Uhr

Freitag, 19. Juli 2024, von 10:00 bis 11:30 Uhr

Sonntag, 11. August 2024, von 10:00 bis 11:00 Uhr (nur Französisch)

Donnerstag, 17. Oktober 2024, von 10:00 bis 11:30 Uhr

Diese Veranstaltung teilen

bottom of page